h.M.

herrschende Meinung.
h.M. beschreibt eine übereinstimmende Auffassung von obergerichtlicher Rechtsprechung und h.L.